Hilfe / Support

  1. Sollte ich Tanzerfahrung mitbringen? 
  2. Wie sportlich muss ich sein?
  3. Was ziehe ich an?
  4. Zieht man Schuhe an und wenn ja welche?
  5. Ich habe kein Rhytmusgefühl!
  6. Was soll ich noch mitbringen?
  7. Gibt es eine Alters oder Gewichtsgrenze?
  8. Wie muss ich mir eine Pole dance class vorstellen?
  9. Muss ich die Pole mit anderen teilen? 
  10. Wie alt muss ich mindestens sein um an einem Pole dance Kurs teilnehmen zu können?

 

Sollte ich Tanzerfahrung mitbringen?

Nein, es bedarf keinerlei Vorkenntisse. Alle Bewegungen werden Schritt für Schritt erklärt, vorgemacht und eingeübt.

Wie sportlich muss ich sein?

Die Anforderungen wachsen mit den einzelnen Leveln. Bei Level 0 und Level 1 kann jeder mitmachen, auch wenn Du bis dahin gar keinen Sport ausgeübt hast. Der Kurs, den Du Dir aussuchst, bereitet Dich auch immer auf die Anforderungen des nächsten, weiterführenden Kurses vor. Alles nötige wird Dir während des Kurses beigebracht.

Was ziehe ich an?

Ganz normale Sportkleidung: Shirt, Hose, Socken. Zusätzlich brauchst Du eine kurze Hose (Pant) um an der Stange klettern zu können.Diese ziehst Du am besten schon vor dem Training unter Deine Sportsachen an.

Zieht man Schuhe an und wenn ja welche?

Wir tanzen in High Heels, am besten aus Lack und ohne große Verziehrungen auf dem Fußrücken. Die Schuhe werden erst nach dem Warm Up angezogen. Manche fühlen sich aber in hohen Schuhen sehr unsicher. Deshalb kann das jede Teilnehmerin ganz für sich entscheiden, ob Sie Barfuß in Socken oder High Heels tanzen möchte.

Ich habe kein Rhytmusgefühl!

Eine Pole dance Class ist wie eine klassische Dance Class aufgebaut. D.h. wir tanzen auf den Takt der Musik, euer Trainer zählt also Anfangs immer laut mit, so dass jeder den Takt gut hören kann. Übung macht den Meister! Dein Taktgefühl wächst also von Stunde zu Stunde ganz von alleine.

Was soll ich noch mitbringen?

Ausreichend zu trinken und ein kleines Handtuch genügen. Das mitbringen einer Freundin ist manchmal motivierend und hilft Dir Dein Ziel mit Spaß zu erreichen.

Gibt es eine Alters oder Gewichtsgrenze?

Nein, Pole dance kann jeder lernen, ganz egal ob jung, alt, groß, klein, dick oder dünn. Höre einfach auf Deinen Körper, sollange Du Spaß an dem hast, was Du tust, spielt alles andere keine Rolle (unsere älteste Teilnehmerin war bei Ihrer ersten Stunde bereits über 60 Jahre alt). Bitte beachte die letzte Frage, falls Du noch nicht 18 Jahre alt bist.

Wie muss ich mir eine Pole dance class vorstellen?

Wir beginnen mit einem 10-15 minütigem Warm Up. In diesem sind auch einzelne Kraft und Vorbereitsungsübungen für die Pole enthalten. Danach wird getanzt! Step by Step werden die einzelnen Schritte erklärt und geübt bis wir einzelne Figuren an der Pole üben und diese noch in unsere Choreographie einbauen. Am Ende jeder Stunde gönnen wir unseren Teilnehmerinnen in unserem 5 Minuten Free Style Teil, einfach mal drauf los zu tanzen und alles ohne Vorgaben auszuprobieren.

Muss ich die Pole mit anderen teilen?

Nein! Jeder unserer Teilnehmerinnen hat für den ganzen Kurs eine eigene Pole zur Verfügung ohne diese mit anderen teilen zu müssen!

Wie alt muss ich mindestens sein um an einem Pole dance Kurs teilnehmen zu können?

Deiner Teilnahme ab 18 Jahren steht nichts im Weg. Eine Teilnahme ist auch ab dem 16 Lebensjahr möglich, dazu brauchst Du aber eine Einverständiserklärung eines Erziehungsberechtigen. Wir legen sehr viel Wert auf die Ästhetik in unseren Kursen und stellen die Artistik in den Vordergrund, doch genau aus diesen Gründen, der Akrobatik, ist die Einverständniserklärung aus Versicherungstechnischen Gründen nötig! Falls Deine Eltern Bedenken haben, bring Deine Mutter einfach zu einem Probetraining mit, um Ihr Ihre Zweifel zu nehmen.

Zuletzt angesehen